Anlagekonto

Ein Anlagekonto ist ein Konto, das ausschließlich den Zweck erfüllt, den Erwerb und die Verwahrung von Anteilen zu ermöglichen. Ein Anlagekonto ermöglicht durch die Kapitaleinzahlung den Kauf von Fondsanteilen, Aktien,usw.. In Fachkreisen wir das Anlagekonto auch als Investmentkonto bezeichnet. Dies hat den einfachen Grund, da dieses von der jeweiligen Investmentgesellschaft geführt wird.

Abgrenzung Anlagekonto gegenüber Girokonto:
Üblicherweise sind „normale“ Kontoaktivitäten wie bei einem Girokonto (Bareinzahlung, Abhebung von Geldern am Geldautomat, bezahlen beim Einkauf via Geldcard oder ähnliches) nicht möglich. Wichtig ist der Zusatz, das ein Anlagekonto ausschließlich und ohne Ausnahme, für die oben erwähnten Zwecke genutzt werden darf.

← zurück zum Lexikon

© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen