Grenzsteuersatz

Der Grenzsteuersatz, ist der Steuersatz, mit dem die nächst höhere Einheit der Steuerbemessungsgrundlage belastet wird. Bei der Einkommenssteuer schreibt der Grenzsteuersatz den prozentualen Wert des zu versteuernden Einkommens vor. Der Grenzsteuersatz darf nicht mit dem effektiven Steuersatz verglichen werden. Der Steuersatz selber, gibt an wie sich die Steuerlast auswirkt, wenn das Einkommen um einen gewissen Betrag schwankt, hierbei ist es unerheblich ob das Einkommen steigt oder sinkt. Der Grenzsteuersatz wird dann interessant wenn man sich mit dem Thema Einkommenssteuer auseinander setzt, denn hierfür ist es unerlässlich sich mit dem Grenzsteuersatz zu beschäftigen, da dieser relevant ist für die Einkommenssteuer. Der Grenzsteuersatz ist nicht ähnlich dem persönlichen Steuersatz. Der persönliche Steuersatz wird von einem Grundeinkommen gerechnet, der Grenzsteuersatz wird hingegen auf den letzten Euro angewendet.

← zurück zum Lexikon

© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen