1822

1822direkt erhöht Tagesgeldzinsen auf 2,55%

19. Dezember 2011

Gute Nachrichten für alle Sparer, die in den kommenden Tagen noch etwas Geld anlegen möchten. Die 1822direkt, Tochter der Frankfurter Sparkasse, erhöht mit sofortiger Wirkung von 2,25% auf attraktive 2,55%. Der neue Tagesgeldzinssatz gilt ab sofort für alle Neukunden der 1822direkt.

Die 1822direkt überrascht zum Wochenstart mit einer Zinserhöhung beim 1822direkt-ZinsCash dem Tagesgeldkonto der Tochter der Frankfurter Sparkasse. Alle Neukunden oder Kunden, die seit 12 Monaten kein Konto mehr bei der 1822direkt geführt haben, können ab sofort vom neuen attraktiven Tagesgeldzinssatz in Höhe von 2,55% profitieren.

Das 1822direkt Tagesgeldkonto in der Übersicht:

2,55% Tagesgeldzinsen bis 25.000 Euro
2,25% Tagesgeldzinsen für Guthaben in Höhe von 25.0001 bis 250.000 Euro
Zinsgarantie für 3 Monate nach Kontoeröffnung
Kostenlose Kontoführung
tägliche Verfügbarkeit
100% Einlagensicherung

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen