GEFA Bank

Die GEFA Bank senkt ihre Zinsen beim Festgeld

5. Dezember 2012

Bestandskunden, die ihr Festgeldkonto bei der GEFA Bank haben, sollten sich auf Zinssenkungen gefasst machen. Beim GEFA FestGeld betrifft es vor allem die Laufzeiten von 36 und 48 Monaten. Lag der Zinssatz bei 36 Monate Laufzeit noch bei 2,25 Prozent, so sinkt dieser nun auf 2,00 Prozent ab. Auch bei 48 Monate Laufzeit fallen die Zinsen von 2,75 Prozent auf 2,25 Prozent. Alle andere Festgeldzinssätze bleiben erhalten.

GEFA ZinsWachstum – auch hier fallen die Zinsen
Wer sein Kapital sicher anlegen möchte und das über einen längeren Zeitraum, kann das bei der GEFA Bank mit dem Produkt ZinsWachstum tun. Es handelt sich hierbei um eine mittelfristige bis langfristige Geldanlage, die eine feste jährlich steigende Verzinsung aufweist. Doch genau diese Zinsen werden nun gesenkt. Das ZinsWachstum ist entweder für eine Laufzeit von 3 Jahre oder 6 Jahre ausgelegt. Bei drei Jahre Laufzeit ist eine Mindesteinlage von 10.000. Euro nötig. Die aktuellen Zinssenkungen sehen derzeit so aus:

ZinsWachstum 3 Jahre:
im 1. Jahr: aktuell 1,95% p.a. -> neu 1,75% p.a.
im 2. Jahr: aktuell 2,45% p.a. -> neu 2,00% p.a.
im 3. Jahr: aktuell 2,70% p.a. -> neu 2,25% p.a.

Auch bei der sechsjährigen Laufzeit müssen sich Anleger auf einige Senkungen gefasst machen. Zwar werden die Zinsen weiter jährlich gutgeschrieben und die Zinsstaffelung bleibt erhalten, dennoch fallen die Zinsen um einige Prozente:

ZinsWachstum 6 Jahre:
im 1. Jahr: aktuell 2,00% p.a. -> neu 2,00% p.a. (unverändert) im 2. Jahr:
aktuell 2,50% p.a. -> neu 2,20% p.a.
im 3. Jahr: aktuell 2,75% p.a. -> neu 2,40% p.a.
im 4. Jahr: aktuell 3,00% p.a. -> neu 2,60% p.a.
im 5. Jahr: aktuell 3,25% p.a. -> neu 2,80% p.a.
im 6. Jahr: aktuell 4,00% p.a. -> neu 3,00% p.a.

ZinsWachstum ein solides Produkt der GEFA Bank
Für Anleger, die gerne ihr Geld für drei oder sogar sechs Jahr anlegen möchten und dazu noch jährlich steigende Zinsen in Anspruch nehmen wollen, die sind bei dem Produkt ZinsWachstum gut aufgehoben. Die Geldanlage kann ab einem Mindestkapital von 10.000 Euro genutzt werden. Die Maximalanlagesumme beträgt 500.000 Euro. Wichtig zu wissen ist auch, dass man erst nach einem Jahr frühzeitig an das Geld kommen kann und dann nur mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Die Zinsen werden jedes Jahr am 31.12 gut geschrieben. Zusätzlich erhält der Kunde zum ZinsWachstum ein kostenloses Tagesgeld-Konto zur Verrechnung. Zudem besteht die Möglichkeit nach Ablauf der Laufzeit diese zu verlängern.

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  - -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen