bigbank

In den Niederlanden startet die BIGBANK

6. Februar 2013

Auf dem niederländischen Markt hat sich die BIGBANK schnell etabliert. Aufgrund der so guten Resonanz hat die Bank vor, weiter zu machen und das noch besser und effizienter. Bereits im ersten Jahr konnten Neukunden von hohen Zinssätzen überzeugt werden. Besonders beliebt sind die Produkte Festgeld und Online-Banking.

Die Geschäftstätigkeit in den Niederlanden begann am 17. Januar 2012. Kunden können seit dem Festgeldanlagen nutzen, die Laufzeiten von einem bis zu 10 Jahre andauern. Egal, für welchen Zeitraum sich der Kunde entscheidet, er kann davon ausgehen, dass er immer die besten Zinssätze, die derzeit auf dem Markt sind, profitieren wird.

Die BIGBANK hat herausgefunden, dass Anleger in den Niederlanden eher lange Anlagezeiträume bevorzugen. Der durchschnittliche Anlagebetrag wuchs ebenfalls nach einem halben Jahr von 16.000 Euro auf derzeit 18.000 Euro. Der durchschnittliche Anlagezeitraum stieg von bisher 2,5 Jahren auf 2,6 Jahre an. Vorstandsmitglied Saar sieht darin ein Vertrauen der Sparer in die Bank und zieht daraus das Resümee, das es in Zukunft so weitergehen kann.

Die derzeitige Marktposition der Bank ist derzeit als stabil zu betrachten. Auch in anderen Ländern ist die BIGBANK schon vertreten, wie in Österreich seit 2010 und in Deutschland seit August 2009.

Das Unternehmen BIGBANK
Wer steckt hinter der BIGBANK? Es handelt sich hierbei um eine estnische Bank, die ihren Sitz in Tartu hat. Gegründet wurde sie im Jahr 1992 und entwickelte sich schnell zu einer der profitabelsten Banken im gesamten Baltikum. Zudem besitzt die Bank Filialen in vielen Ländern, unter anderem in Estland, Lettland, Finnland, Schweden, Spanien und Litauen. Es sind 580 Mitarbeiter dort beschäftigt. Die Eigenkapitalquote der Bank lag im Jahr 2011 bei 22,3 Prozent. Auch in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden bietet die BIGBANK ihre Produkte an, wie beispielsweise das Online-Banking und diverse Festgeldanlagen zu attraktiven Zinsen. Einlagen sich über den gesetzlichen Einlagensicherungsfond Estland bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde gesichert.

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  - -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen