SWK

SWK Bank senkt Festgeldzinsen

3. Februar 2011

Obwohl momentan einige Festgeldanbieter die Festgeldzinsen auch für kurze Laufzeiten erhöhen, hat die SWK Bank dafür entschieden die Zinsen bei einer Anlagedauer von 12 und 24 Monaten zu verringern. Dennoch gehören die Festgeldangebote der SWK Bank zu den besseren im Festgeldvergleich.

Obwohl sich die Bank of Scotland, BIGBANK und Credit Europe Bank für eine Zinserhöhung beim Festgeld entschieden haben, hat sich  die SWK Bank für eine Zinssenkung beim SWK Bank Festgeld entschieden. Für die Zeiträume 12 und 24 Monate gibt es ab heute (03.02.2011) weniger Zinsen für Anleger.

Vor Abschluss eines Festgeldkontos lohnt sich immer ein Blick in einen Festgeldvergleich. Desweiteren sollte man gut überlegen, für welchen Anlagezeitraum das Geld angelegt werden soll.

Die neuen SWK Bank Festgeldzinsen in der Übersicht:

6 Monate: 1,65% p.a.
12 Monate: 1,75% p.a. (vorher 2,00%)
24 Monate: 2,50% p.a. (vorher 2,55%)
36 Monate: 3,00% p.a.
48 Monate: 3,20% p.a.
60 Monate: 3,50% p.a.

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen