Wüstenrot

Wüstenrot erhöht Tagesgeldzinsen auf 2,33% p.a.

25. Juli 2011

Die Wüstenrot Bank hat ihren Tagesgeldzins deutlich erhöht. So erhalten Neukunden ab heute ganze 2,33% p.a. statt 1,33% p.a. Damit reagiert die Wüstenrot auf die Zinserhöhungen der letzten Tage und Wochen und bietet allen Neukunden ein attraktives Tagesgeldkonto an.

Um ein Prozent hat die Wüstenrot den Tagesgeldzins von 1,33% p.a. auf attraktive 2,33% p.a. erhöht. Der neue Zinssatz gilt für Neukunden und nur bis zu einer Einlage in Höhe von 10.000 Euro. Anleger, die eine kleinere Summe anlegen möchten, sollten sich für das Wüstenrot Tagesgeldkonto entscheiden. Für Beträge über 10.000 Euro erhalten Kunden der Wüstenrot weiterhin 1,33% p.a. Tagesgeldzinsen.

Den neuen Sonderzins in Höhe von 2,33% p.a. können sich Anleger nun bis 31.08.2011 bei der Wüstenrot Bank sichern.

Vorteile des Wüstenrot Tagesgeldkonto:

2,33% p.a. Tagesgeldzinsen ab dem ersten Euro
keine Mindesteinlage
kostenlose Kontoführung
Zinssatz gültig bis 10.000 Euro Einlagesumme
täglich verfügbar
Onlinebanking möglich
vierteljährliche Zinsgutschrift
100% Einlagensicherung

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen