Wüstenrot

Bei Wüstenrot erfolgt eine Zinsanpassung im November und Dezember

29. November 2012

Nach Zeiten der Weltwirtschaftskrise merken vor allen Dingen die Sparer und auch die Kunden des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot die Auswirkungen in den aktuellen Zinsanpassungen. Im Bereich der Anlagen und Sparkonten ist mit einer weiteren Abnahme der Zinsen nun auch bei Wüstenrot zu rechnen. Die hohe Zinsen damaliger Tage gehören damit wohl endgültig der Vergangenheit an. So ist es wenig verwunderlich, wenn nun neben Wüstenrot auch andere Finanzdienstleistern und Banken in Sachen Zinssenkung aktiv werden.

Top Tagesgeld Guthabenszinsen sind gesunken

Die Guthabenszinsen des Top Tagesgeld Kontos sind bei Wüstenrot zum 28. November diesen Jahres bereits gesunken. Von bisher 0,90 Prozent p.A. kommen die Kunden nur noch auf 0,75 Prozent p.A., diese Veränderung macht sich erheblich in der Spar-Ausbeute bemerkbar. Werben Sie auf Ihrer Website mit den Zinsen des Top Tagesgeldes und haben diese in Text- oder Empfehlungslinks wie auch Vergleichstabellen eingebaut, sollten Sie den aktuellen Zinssatz der Wüstenrot angleichen. Dabei kommt es zu einer automatischen Aktualisierung der Werbemittel.

Top Giro Young ohne 25 Euro Bonus

Ein weiter Einschnitt für die jungen Kunden steht noch zum 30. November 2012 an. Die bisherigen Aktionen für das Top Giro Young Konto entfallen. Für den Kunden geht auf diese Weise ein Bonus von 25 Euro bei Vertragsabschluss verloren. Werben sie immer noch mit diesem Bonus, sollten Sie diese Informationen prüfen und gegebenenfalls überarbeiten. Es ist darauf hinzuweisen, dass es nich Dienstleiser am Finanzmarkt gibt, die einen Bonus beibehalten haben und somit um die Gunst der neuen Kunden werben.

Zinsanpassung beim Festgeldkonto der Wüstenrot

Anfang Dezember, am 03.12.2012, erfolgt eine weitere Zinsanpassung der Wüstenrot. Es handelt sich hier um das Top Termingeld Flex. Haben Sie vorerst 12 Monate lang einen Wert über 5000 Euro angelegt, standen Ihnen Zinsen in Höhe von 0,66 Prozent zu. Dieser Zinssatz sinkt um weitere 0,11 Prozent p.A. auf nur noch 0,55 Prozent p.A. Bei dem Anlagezeitraum von 2 Jahren schlägt eine ähnliche Senkung zu Buche, denn hier fällt der Zinssatz von ehemals 0,88 Prozent p.A. auf nun 0,77 Prozent p.A. Einzig und allein die Sparer, die Ihr Vermögen mehr als 48 Monate fest anlegen, erhalten weiterhin einen Zinssatz von 1,11 Prozent. In einer kompakten Übersicht würde sich der Sachverhalt wie folgt darstellen:

12 Monate Anlagezeitraum:
ab 5.000 € Mindestanlage:                 0,55% p.a. (bisher: 0,66% p.a.)

24 Monate Anlagezeitraum:
ab 5.000 € Mindestanlage:                 0,77% p.a. (bisher: 0,88% p.a.)

48 Monate Anlagezeitraum:
keine Änderungen                     1,11% p.a.

Aktuelle Tagesgeldzinsen finden Sie im Vergleich

Schlagworte:  -
© 2010-2013 | TagesgeldVergleich.eu - Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen